politthriller.net

Salvador - Kampf um die Freiheit (2006)

Politthriller aus Spanien mit Daniel Brühl, Leonardo Sbaraglia und Tristan Ulloa.

Fakten
Originaltitel: Salvador
Herstellungsland: Spanien (E)
Drehjahr: 2006
Länge: 134 Min.
Kinostart: 13.09.2007 (weitere Kinostarts am 13.09.07 auf kinostarts.net)
Genre: Politthriller
Jugendfreigabe: 16
  
Darsteller: Daniel Brühl, Leonardo Sbaraglia und Tristan Ulloa
Regie: Manuel Huerga
Drehbuch: Lluís Arcarazo
Website: kA
Filmposter 'Salvador - Kampf um die Freiheit'
Handlung

Spanien, Anfang der 70er-Jahre: Eine kleine linke Gruppe von jungen militanten Spaniern und Franzosen verübt Raubüberfälle in Katalonien. Ihr Ziel: Geldbeschaffung zur Unterstützung des Arbeiterkampfs. Einer der Anführer, der Anarchist Salvador Puig Antich, geht im September 1973 der Polizei ins Netz.

Über den Film

"Salvador - Kampf um die Freiheit" kann man sich seit dem 13.09.2007 in unseren Kinos ansehen. Der Film wurde im Original unter dem Titel "Salvador" bekannt. Freunde vom Genre 'Politthriller' werden den Film bestimmt auch spannend, aufregend und lebensnah finden. Darsteller wie Daniel Brühl, Tristan Ulloa und Leonardo Sbaraglia sind die Zugpferde in diesem Film. Beim Drehbuch zu "Salvador - Kampf um die Freiheit" erkennt man deutlich die Handschrift von Lluís Arcarazo, und die Regie stand unter der Leitung von Manuel Huerga, der diesem 134 Minuten dauernden Film seinen unverwechselbaren Stempel aufsetzte. Die Produktion dieses Films fand 2006 in Spanien statt. Für Zuschauer ab 16 Jahren ist "Salvador - Kampf um die Freiheit" freigegeben worden. Im Internet finden Sie unter weitere Informationen.

Im Kino

Kein Kino von welchem wir das Kinoprogramm überstellt bekommen zeigt derzeit "Salvador - Kampf um die Freiheit".

DVD, Blue-Ray & Video

"Salvador - Kampf um die Freiheit" Angebote bei Amazon (Werbung):

Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Salvador - Kampf um die Freiheit" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Politthriller gefallen: